First Responder

Guns N’ Roses, Led Zeppelin, Deep Purple und die Rhythmus-Helden von AC/DC: Klassische Rockmusik gibt es bei jungen Bands mittlerweile nicht mehr allzu oft – bei First Responder schon. Sie sagen bewusst nie, dass sie wie die Band X oder Y klingen, aber natürlich lassen sie ihre musikalischen Eindrücke einfließen. Darunter: große Rocklegenden, aber auch die Einflüsse von jedem einzelnen Band-Mitglied. Die Band? Das sind der Sänger Tobias Kuhl, Schlagzeuger Marco Greil, am Bass Johannes Loch, André Hoyer an der Rhythmus Gitarre, Keyboarder Tobias Greil und Lead Gitarrist Marcel Lang. Ihr Name: First Responder – eine junge, neu gegründete Hardrock-Band aus Alsfeld in Hessen.

First Responder schreiben handgemachte Musik aus der eigenen Feder. Jeder Ton wird dabei straight aus den Stimmbändern und den Instrumenten geholt und mit Herz und Leidenschaft zu einem Ganzen zusammengefügt – egal, wie weh es tut.

Die Songs der Band richten sich nach aktuellen Themen: Selbstfindung oder auch die Welt, in der Kriege und Waffen den Alltag bestimmen – was nicht heißen soll, dass sie negativ geladene Musik machen. Ganz im Gegenteil: In jedem Song empfindet die Band das Gefühl von Loslegen, Abgehen und Ablegen der negativen Gefühle. Nach einigen Jahren Findungsphase und „Proberaumkäfig“ brechen sie nun aus und rocken seit 2017 die Bühnen.